1

Selbstständigkeit, die Zweite

Wie vorher angedroht (hier) habe ich es geschafft.
Ich bin jetzt selbstständig. – Erstmal nur nebenbei. Meinen eigentlichen Job (so sehr ich ihn auch nicht leiden kann) behalte ich erstmal. Irgendwie muss ja Essen auf den Tisch…

Aber was bedeutet das jetzt konkret?
Krakelcomics wird es weiter geben. Twitter werde ich natürlich auch aufrecht halten. Es wird aber viel Neues dazukommen!

  • Ich warte aktuell auf Spreadshirts, die meine eingereichten T-Shirt Designs überprüfen. In sehr absehbarer Zeit wird es die Möglichkeit geben Designs von mir über den Spreadshirt-Marktplatz auf Kissen, Shirts, Tassen, etc zu drucken.
  • ansgartrecksel.net ist die Adresse für Commissions und Illustrationen. Ich erarbeite mir grade eine Preisliste – Man kann mich 24/7 über die Mail, das Kontaktformular oder direkt auf Twitter anschreiben bezüglich gewünschter Zeichnungen/Illustrationen/Skizzen
  • Ich werde mit einem Stand auf Messen vertreten sein. Hauptsächlich ziele ich anfänglich auf die Nordcon oder die SPIEL ab.
  • Über Patreon werde ich Umfragen posten, Skizzen zeigen, Tutorials vorstellen und – was vermutlich am meisten passiert – mein liebstes Hobby pflegen. Rollenspiel. Ich werde RP-Utensilien präsentieren. Minis zum ausdrucken, Charakterbögen neu entwerfen und und und. Das ganze wird aber nur für Patrons zugänglich sein.

Es kommt ultimativ mehr auf uns alle zu. Hauptsächlich mehr Arbeit, für mich. Ich hoffe mit der Selbstständigkeit zumindest so viel Erfolg zu haben, dass ich den Drecksjob reduzieren kann.
Wenn ich weniger arbeiten muss, habe ich mehr Zeit um meinem Beruf nachzugehen, wenn ihr versteht. Schauen wir, was die Zukunft bringt.

This isn´t even my final form.